Geschichte

Der Veranstaltungshof Osterburg war einst der Wirtschaftshof der Burg Osterburg
und wurde im 16. Jahrhundert errichtet. Die Geschichte der Burg geht weit bis ins 12. Jahrhundert zurück.

Die Burgruine Osterburg ist die Ruine einer Höhenburg in der Gemeinde Haunoldstein im Bezirk Sankt Pölten-Land  Niederösterreich. Die Burg steht auf einem dreieckigen Felsplateau, das nach Süden in die Pielachschlucht
steil abfällt.

Von Haunoldstein (Pielachhäuser) führt eine Straße zur Ruine und zum Wirtschaftshof, der jetzt als Veranstaltungshof zu neuem Leben erweckt wurde.